Diese Seite drucken

Städtepartnerschaft mit der Stadt Walcz/Polen

10-jährige Partnerschaft mit Walcz erneuert / Kurzfilm zur Partnerschaft veröffentlich

Im Juli ist eine Delegation aus der Gemeinde Bad Essen und dem Landkreis Osnabrück nach Walcz (Deutsch Krone) gereist, um dort die seit zehn Jahren bestehenden Partnerschaften zu erneuern. Jetzt kamen die Polen zu einem viertägigen Gegenbesuch nach Bad Essen. Im neuen Kurzfilm der Fa. "nordsehen" wird die Partnerschaft thematisiert.

Bürgermeister Timo Natemeyer hieß die 9-köpfige Delegation des Landkreises und der Stadt Walcz zur offiziellen Eröffnung des Historischen Marktes in Bad Essen willkommen – mit Landrat Bogdan Wankiewicz und seiner Frau Bogusława Wankiewicz sowie der stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Walcz, Joanna Rychlik-Łukaszewicz.

Walcz
Walcz














Der offizielle Festakt zum Jubiläum fand bei bestem Sommerwetter beim Bergwirt Pöhler in Rattinghausen statt. „Mit Ihrem Besuch wird wieder einmal deutlich, dass die Fortführung und der weitere Ausbau der Freundschaft Ihnen genauso am Herzen liegt wie uns“, begrüßte Bürgermeister Timo Natemeyer die Gäste aus Walcz. Die Unterzeichnung der gemeinsamen Deklaration im Jahr 2007 sei ein erster Höhepunkt in den Beziehungen zwischen der Stadt Walcz und Bad Essen sowie den Landkreisen Walcz und Osnabrück gewesen. Wenn man dieses Freundschaftsbekenntnis nun noch einmal erneuere, setze man damit ein wichtiges Zeichen für die Zukunft. Auch die stellvertretende Bürgermeisterin von Walcz, Joanna Rychlik-Lukaszewicz, der Landrat des Landkreises Walcz, Bogdan Wankiewicz, und der Erste Kreisrat Stefan Muhle hoben den beispielhaften Charakter der langjährigen Partnerschaften in Ihren Grußworten hervor.

Walcz
Walcz














Hans-Gert Pöttering ordnete in seiner Festrede das Jubiläum in übergreifende geschichtliche und politische Zusammenhänge ein. Der ehemalige Präsident des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung spannte einen Bogen vom 23. August 1939, als die Diktatoren Hitler und Stalin Europa unter sich aufteilten, bis zum 13. Dezember 2007, dem Tag der Unterzeichnung des Vertrags von Lissabon. „Wer die Geschichte kennt, muss sagen, dass es ein sehr großer Schatz ist, dass wir heute durch die Werte, wie sie der Vertrag von Lissabon beschreibt, verbunden sind“, sagte Pöttering. „Wir müssen diese europäischen Werte nach innen und nach außen verteidigen.“ Die Partnerschafterklärungen wurden gemeinsam von Joanna Rychlik-Lukaszewicz, Bogdan Wankiewicz, Timo Natemeyer und Werner Lager unterzeichnet.

Walcz
Walcz

Walcz
Walcz



























„nordsehen TV“ produzierte zum zehnten Mal einen Filmbeitrag für die Gemeinde Bad Essen und hielt den Festakt in einem Kurzfilm fest.

Kurzfilm zur Partnerschaft:
Walcz



Im Rahmen des Besuchs der polnischen Gäste standen außerdem noch die Besichtigung der Marina Bad Essen, ein Besuch des Museumsparks Kalkriese und ein Abschlussessen im neu eröffneten Weberhaus in Melle auf dem Programm.

Walcz
Walcz
Walcz




























-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2007: Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunden

Was nach dem Fall des Eisernen Vorhanges zu Beginn der 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zaghaft begann, ist nunmehr in eine feste und durch Urkunde besiegelte Partnerschaft gemünden.

Die Beziehungen zwischen der Gemeinde Bad Essen und der polnischen Stadt Walcz kamen über die jahrelangen Kontakte der Gemeinde mit den ehemaligen Bewohnern Deutsch Krones zu Stande. Das heute polnische Walcz stand bis Ende des 2. Weltkrieges unter deutscher Regierung und trug bis dahin auch seinen alten Namen Deutsch Krone.

Nach ihrer Vertreibung fanden viele Deutsch Kroner eine zweite Heimat in ihrer Patengemeinde Bad Essen. Im Jahre 2006 jährte sich die offizielle Begründung dieser Patenschaft bereits zum 50. Mal.

Aus der engen Verbindung mit den ehemaligen deutschen Bewohnern entstanden die ersten Kontakte zur polnischen Stadtverwaltung. Diese wurde insbesondere im Jugendaustausch von beiden Seiten forciert und gehören heute zum Alltag auf beiden Seiten.

Zusammen mit dem Landkreis Osnabrück hat die Gemeinde Bad Essen im Jahr 2007 die offizielle Partnerschaftsurkunde mit der Stadt und dem Landkreis Walcz unterzeichnet. Ziel dieser Festschreibung der Beziehungen ist insbesondere der Ausbau der bestehenden Kontakte im Jugend- und Sportbereich, aber auch der Austausch auf den Gebieten der Kultur, der Wirtschaft und der Politik.

In der Zeit vom 12. bis 15. Juli 2007 war eine Delegation aus Walcz in Bad Essen zu Besuch. Am 13.07.2007 erfolgte die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde in der Burg Wittlage.

Vom 04. bis 07. August 2008 reisten Vertreter der Gemeinde Bad Essen und des Landkreises Osnabrück zum Gegenbesuch nach Walcz, um dort die "Gemeinsame Deklaration" über die Zusammenarbeit zwischen den beiden Landkreisen Walcz und Osnabrück, der Stadt Walcz und der Gemeinde Bad Essen durch eine erneute Unterzeichnung zu bekräftigen.


Urkunde
Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde 2007
Bad Essen-Fahne
Die deutsche Delegation überreichte eine Bad Essen-Fahne als Geschenk (2008)















Seen
Mehr als 100 Seen prägen die Gegend um die Stadt Walcz
Rathausbrunnen
Der Brunnen vor dem Rathaus in Walcz wurde zur 700-Jahr Feier in 2004 fertiggestellt