Stellenausschreibung der Gemeinde Bad Essen

Veröffentlicht am: 23.06.2022
Logo_Web© Gemeinde Bad Essen
Die Gemeinde Bad Essen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für die Tourist-Information Bad Essen (w/m/d) in Vollzeitbeschäftigung (39 Stunden/Woche). Ggfs. ist auch ein Jobsharing von zwei Teilzeitkräften möglich.

Die Gemeinde Bad Essen im Osnabrücker Land (15.700 Einwohner) ist ein attraktiver Ort zum Arbeiten und Leben. Die Gemeinde ist zudem ein starker Wirtschafts- und Tourismusstandort mit breiten Angeboten zur Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten, allen Schulformen vor Ort, einer hervorragenden ärztlichen Versorgung, einem atmosphärischen Ortskern mit gastronomischen Angeboten und einem breit aufgestellten Einzelhandel. Der Tourismus mit den zahlreichen angegliederten Aufgabenbereichen hat im staatlich anerkannten Sole-Kurort Bad Essen einen sehr hohen Stellenwert.

Aufgrund des Wohnortwechsels einer langjährigen Mitarbeiterin sucht die Gemeinde Bad Essen zur Verstärkung ihres Teams in der Tourist-Information eine qualifizierte Fachkraft. Zu den Aufgaben der zu besetzenden Stelle gehören insbesondere:

  • der allgemeine Schalterdienst in der Tourist-Information Bad Essen (Erteilen von Auskünften über Bad Essen sowie das Kultur- und Veranstaltungsprogramm, Bearbeiten von Gästeanfragen sowie telefonischer Anfragen, Verkauf von Karten, Ausstellen von Gutscheinen und Kurkarten usw.),
  • die Beratung und Betreuung von Übernachtungsgästen und Tagesbesuchern,
  • das Sicherstellen des reibungslosen Ablaufs im Tagesgeschäft der Tourist-Information Bad Essen,
  • die Pflege der Veranstaltungsdatenbank einschließlich des eigenständigen Monitorings aktueller Veranstaltungshinweise und deren mediale Aufbereitung,
  • die Koordination von Übernachtungs- und Führungsbuchungen,
  • die Mitarbeit bei der Vermarktung des Sole-Kurortes Bad Essen und der Region,
  • die Mitarbeit bei touristischen Projekten (z.B. Ausschilderung von Rad- und Wanderwegen) und Veranstaltungen,
  • Projektarbeit und die Kommunikation mit lokalen Leistungsträgern,
  • die Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen und Messen.

Für diese vielseitige Tätigkeit suchen wir eine qualifizierte und engagierte Person mit einer abgeschlossenen Ausbildung insbesondere im Bereich Marketing, Reiseverkehr, Kommunikation, Tourismus oder einem vergleichbaren Aufgabenbereich. Berufserfahrungen im Tourismus und in der Gästebetreuung sowie gute Regionalkenntnisse wären wünschenswert. Wir freuen uns aber auch über Bewerbungen von Fachkräften mit einer anderen Berufsausbildung. Wichtig ist uns Freude am Umgang mit Menschen und eine hohe kommunikative Kompetenz.

Wir suchen eine engagierte und freundliche Fachkraft, die neben der gewünschten Qualifikation über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick verfügt, in der Lage ist, sich in Wort und Schrift, am Telefon und im direkten Kundenkontakt sicher, schnell und präzise auszudrücken, die MS-Office-Programme sicher beherrscht und die Bereitschaft mitbringt, selbständig und verantwortungsvoll zu arbeiten.

Zudem erfordert die Stelle eine hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit, aber anlassbezogen auch Durchsetzungsfähigkeit. Umfangreiche Kenntnisse in der Arbeit in kleinen Teams sowie im direkten Kontakt mit Besuchern und Gästen sind von großem Vorteil. Die Arbeitszeit ist zu den Öffnungszeiten der Tourist-Information zu erbringen, die Festlegung der konkreten Arbeitszeiten erfolgt in Abstimmung mit den Mitarbeiterinnen im Team der Tourist-Information. Die Arbeiten sind gelegentlich im Rahmen von Veranstaltungen in den Abendstunden oder zur Abdeckung der Öffnungszeiten der Tourist-Information am Wochenende zu erbringen. Ein Führerschein der Klasse B ist Voraussetzung.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet sowie eine kreative Atmosphäre im Rahmen einer Beschäftigung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit einer entsprechenden betrieblichen Zusatzversorgung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ihre Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Schul- und Arbeitszeugnisse usw.) sollten umgehend, jedoch spätestens bis zum 10. Juli 2022 bei der Gemeinde Bad Essen eingehen.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Carsten Meyer (05472/401-24) als zuständiger Fachdienstleiter gerne zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Gemeinde Bad Essen, Personalabteilung, Lindenstr. 41/43, 49152 Bad Essen

Verzichten Sie bei schriftlichen Bewerbungen bitte auf eine Bewerbungsmappe, da diese nicht zurückgesandt wird. Da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden, übersenden Sie zudem keine Originale der Unterlagen.

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch als E-Mail unter bulthaup@badessen.de entgegen. Bitte senden Sie uns Ihre Anlagen ausschließlich als PDF-Dokument. E-Mails mit Anhängen in anderen Dateiformaten werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden persönliche Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der vorstehend ausgeschriebenen Stelle. Die Daten werden entsprechend der Vorschriften der DSGVO nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.