Ein Aussichtsturm wird Kunstobjekt

Veröffentlicht am: 13.12.2021
Autor: Tourist-Info Bad Essen
Aussichtsturm wird Kunstobjekt© Tourist-Info Bad Essen

Ein Aussichtsturm wird Kunstobjekt 

Der Aussichtsturm in Bad Essen ist zwar ein beliebtes, aber kein besonders attraktives Ausflugziel. Alter grauer Beton mitten im Wald - kein Hingucker. Der Plan: Der Verein Erfahrungslabyrinth – Weg der Sinne e.V., der Kur- und Verkehrsverein Bad Essen e.V. und der Verschönerungsverein Bad Essen e.V. möchten gemeinsam den Aussichtsturm in ein Kunstobjekt verwandeln! Dabei liegt der Fokus zunächst auf dem Nebengebäude des Turmes. Auf lange Sicht soll auch der Turm vom Aschenputtel irgendwann passend zum Rest gestaltet werden, sodass der Aussichtsturm als Ganzes zu einem richtigen Hingucker wird, der geliebt und geschätzt wird!

Die renommierte Osnabrücker Künstlerin Angelika Walter hat sich für das Projekt begeistert und eine Idee entwickelt. Saurier, Märchenfiguren, etc. Die Wände des Nebengebäudes sollen zu einem farbenfrohen, kreativen Kunstwerk werden, in dem sich allerlei entdecken lässt. Für die künstlerische Arbeit bietet sich ein Zeitraum von Anfang Juni bis Ende August 2022 an. Während dieser Zeit wird das „offene Atelier“ ein Ort der Begegnung und Kommunikation sein, an dem man sich z. B. bei Kaffee und Kuchen trifft und der Künstlerin über die Schulter schaut. Anregungen und Gesprächsthemen wird das Kunstwerk sicher bieten. Und dazu kommen noch zahlreiche Veranstaltungen und gemeinsame Aktionen, um das Projekt mit dem Ort zu verbinden.

Jetzt mitmachen – und Turmpate werden!

Für die Realisierung haben die Initiatoren bereits starke Unterstützung durch einige regionale Partner, die sich als Förderer an der außergewöhnlichen Aktion beteiligen. Über eine Crowd-Funding* Aktion mit den Stadtwerken können aber auch alle Bad Essener, Bad Essener Vereine, Unternehmen und Bad Essen-Freunde Teil der Aktion werden und einen kleinen Beitrag leisten. Einfach auf der Internetseite der Stadtwerke das Projekt anwählen und mit 10 Euro unterstützen – die Stadtwerke verdoppeln dann die Spende! Und das Beste: Alle, die das Projekt im Rahmen dieser Aktion unterstützen können Turmpate werden und mit ihrem Namen im Innenraum des Turmes auftauchen. Dazu müssen sich die Unterstützer nach der Spende einfach in der Tourist-Info melden. Die Aktion läuft noch bis zum 30. Dezember 2021.

Aussichtsturm Plakat© Tourist-Info Bad Essen

Weitere Infos:

Tourist-Info Bad Essen
Lindenstraße 25
49152 Bad Essen
05472 94920

*Crowd-Funding = Mit Crowdfunding lassen sich innovative Projekte und vieles mehr finanzieren. Das Besondere beim Crowdfunding ist, dass eine Vielzahl von Menschen ein Projekt finanziell unterstützt und so möglich macht.