Stellenausschreibung: Kindertagesstätte Bad Essen-Eielstädt

Veröffentlicht am: 05.10.2022
Die gemeindeeigene KINDERLAND BAD ESSEN gGmbH sucht zum Frühsommer 2024 für die neue sechsgruppige Kindertagesstätte in Bad Essen-Eielstädt staatlich anerkannte Erzieherinnen, Sozialassistentinnen, Sozial-pädagogische Assistentinnen, Heilpädagogen oder Heilerziehungspflegerinnen (w/m/d)
mit unterschiedlichen Wochenstundenzahlen.

Haben Sie Lust, die neue sechsgruppige Kindertagesstätte in Bad Essen-Eielstädt mit Kindergarten- und Krippengruppen zusammen in einem engagierten Team ab Frühsommer 2024 neu aufzubauen? Wenn ja, dann bewerben Sie sich gerne bereits jetzt!

Aufgrund des weiter wachsenden Bedarfs an Betreuungsplätzen im Kindergarten- und Krippenalter in der Gemeinde Bad Essen erfolgt derzeit die Planung einer zusätzlichen sechsgruppigen Kindertagesstätte in Bad Essen-Eielstädt am Kuhweg auf einem Gelände von ca. 7.000 qm. Der Beginn der Rohbauarbeiten erfolgt spätestens im Frühjahr 2023, so dass eine Inbetriebnahme des Gebäudes zum Kindergartenjahr 2024/25 vorgesehen ist.

Auch wenn die Kita sicherlich nicht sofort mit allen sechs Gruppen den Betrieb startet, werden bereits jetzt engagierte und motivierte pädagogische Fachkräfte für die Arbeit in den Kindergartengruppen und Krippengruppen gesucht. Die Betreuung der Kinder wird in Abhängigkeit von den Bedarfen der Familien mehrere Vormittags- und Ganztagsgruppen umfassen. Derzeit wird von einer Betreuungszeit von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr ausgegangen.

Gesucht werden Fachkräfte in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung. Geben Sie gerne in Ihrer Bewerbung an, ob Sie mit Kindern im Krippen- oder Kindergartenalter arbeiten möchten und welche Wochenstundenzahl Sie sich vorstellen.

Wir freuen uns auf freundliche Fachkräfte, die mit einer offenen, lebensfrohen Ausstrahlung tragfähige und verlässliche Beziehungen zu Kindern, Eltern und dem Team aufbauen. Das heißt wir suchen Kolleginnen und Kollegen…

  • mit Engagement und der Bereitschaft, selbstständig zu arbeiten,
  • die Verantwortung übernehmen und den Belastungen des pädagogischen Alltags gewachsen sind,
  • die sich auf die Arbeit im Team freuen und entsprechende Kompetenzen in der Kommunikation und Reflexionsfähigkeit einbringen,
  • die sich für eine partnerschaftliche Kooperation mit den Eltern der Kita-Kinder engagieren,
  • die sich auf die Diversität der Kinder und ihrer Familien einlassen um die Kinder inkludierend und lebensweltorientiert zu begleiten,
  • die sich in der Entwicklung und Fortführung einer entsprechenden Einrichtungskonzeption engagieren
  • und die Interesse an der eigenen professionellen Weiterentwicklung haben

Wir bieten eine Kindertagesstätte, deren pädagogische Konzeption Sie mitgestalten und bei deren Einrichtung und Ausstattung Sie ebenfalls mitwirken können. Zusammen mit Ihnen möchten wir ein motiviertes Team qualifizierter Mitarbeiterinnen (w/m/d) für die Arbeit zum Wohl der Kinder und Familien in der Gemeinde Bad Essen zusammenstellen.

Fragen Sie gerne nach: Carsten Meyer, Kinderland Bad Essen gGmbH, (05472) 401130, meyer@badessen.de .

Für weitergehende Informationen insbesondere zu den Vorstellungen zur pädagogischen Arbeit steht Ihnen die künftige Leitung der Kindertagesstätte Eielstädt, Frau Karin Heidemann, unter leitung@kita-eielstaedt.de  gerne zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Kontaktdaten hinterlassen, meldet Frau Heidemann sich anschließend bei Ihnen.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse etc.) richten Sie bitte an die

Kinderland Bad Essen gGmbH, Personalabteilung, Lindenstraße 41/43, 49152 Bad Essen

Verzichten Sie bei schriftlichen Bewerbungen bitte auf eine Bewerbungsmappe, da diese nicht zurückgesandt wird. Da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden, übersenden Sie zudem keine Originale der Unterlagen.

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch als Email unter bulthaup@badessen.de entgegen. Bitte senden Sie uns Ihre Anlagen ausschließlich als PDF-Dokument. Emails mit Anhängen in anderen Dateiformaten werden aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet.

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden persönliche Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Bewerbungsdaten erfolgt ausschließlich zweckgebunden für die Besetzung der vorstehend ausgeschriebenen Stelle. Die Daten werden entsprechend der Vorschriften der DSGVO nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen der Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.