Wasserverband Wittlage saniert Hauptleitung entlang der Lindenstraße

Veröffentlicht am: 23.09.2022
Logo Wasserverband Wittlage© Wasserverband Wittlage
Schon seit geraumer Zeit weist die Wasserleitung entlang der Lindenstraße in Bad Essen erheblichen Sanierungsbedarf auf. Sie zu erneuern steht daher schon lange auf der Agenda des Wasserverbandes Wittlage. Allerdings macht der starke Durchgangs-, Anlieger- und Kundenverkehr in diesem Bereich das Projekt zu einer besonderen Herausforderung.

Das Gesamtvorhaben erstreckt sich auf den Bereich zwischen dem Kreisel an der Lerchenstraße und dem am Rathaus. Dort sind noch überwiegend PVC- und Asbestzementrohre verlegt, die teilweise bis zu 50 Jahre alt sind. Im Zuge der Sanierung werden die Leitungen gegen moderne PE-Rohre ausgetauscht und ertüchtigt. Um eventuelle spätere Wartungsarbeiten möglichst ohne Beeinträchtigungen gestalten zu können, wird die Hauptleitung von der Fahrbahnmitte unter den nördlichen Bürgersteig verlegt, sodass zu einem späteren Zeitpunkt die Fahrbahnsanierung ohne weitere Beeinträchtigung erfolgen kann.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung:

Pressemitteilung