Mobilitätskonzept Ortskern Bad Essen

Veröffentlicht am: 19.12.2023

Logo-REACT-EU-EFRE_Screenshot

Mobilität ist in der heutigen Zeit eines der meist diskutierten Themen. Dazu gehören nicht nur gute Angebote des öffentlichen Personennahverkehrs, sondern auch der Zustand unserer Verkehrsinfrastruktur. Der Bad Essener Ortskern zeichnet sich durch ein hohes Verkehrsaufkommen aus. Zum einen ist dies ein Zeichen seiner Vitalität und Attraktivität, gleichzeitig bringt es aber auch Belastungen und Nutzungskonflikte mit sich.

In den vergangenen Monaten hat die Gemeinde Bad Essen zusammen mit einem Ingenieurbüro aus Wallenhorst eine umfangreiche Bestandsaufnahme für ein Mobilitätskonzept erstellt. Ziel ist es, im integrativen Ansatz und unter Betrachtung aller Verkehrsarten und -teilnehmer ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept für den Ortskern Bad Essen zu realisieren.

Eine erste detaillierte Bestandsanalyse des Straßenverkehrsnetzes, des ruhenden Verkehrs, des Rad- und Gehwegnetzes und des ÖPNV-Netzes im Ortskern Bad Essen soll sowohl die IST-Situation, als auch erste Ansätze und Möglichkeiten zur Verbesserung der Situation aufzeigen.

Auch die Online-Bürgerbeteiligung zum Mobilitätskonzept, welche im letzten Jahr vom 05.09 -03.10.2022 mit großem Zuspruch erfolgte, ist Bestandteil dieser Basisanalyse.

Am 07. März 2023 fand in der Grundschule Bad Essen eine Bürgerversammlung zum Thema "Mobilitätskonzept Ortskern Bad Essen" statt, zu der die Gemeinde Bad Essen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen hatte.

Hier finden Sie die an dem Abend vorgestellte Präsentation sowie das Mobilitätskonzept zur Einsicht: